Firmenhistorie

Die Selecta Spielzeug AG kann auf eine lange Tradition zurückblicken.

Tradition

Im Jahr 1968 gründeten Tilmann Förtsch und Günther Menzel das Unternehmen mit dem Ziel hochwertiges, ausgewähltes Spielzeug anzubieten, das die Entwicklung des Kindes fördert. Der natürliche Werkstoff Holz eignet sich hierzu ganz besonders.
Im Firmennamen spiegelt sich die Firmenphilosophie wieder: „Selecta“ ist der lateinischen Sprache entnommen und bedeutet so viel wie „das Ausgesuchte".


Selecta Heute

…weil uns Kinder wichtig sind - Groß werden mit Selecta seit 1968.

Heute hat die Selecta Spielzeug AG Ihren Firmensitz in Edling, nahe Wasserburg am Inn. Mitten im Grünen mit Blick auf die bayrischen Alpen tüfteln hier die Selecta Mitarbeiter immer wieder an neuen, innovativen und hochwertigen Spielzeugen und Spielen.
Holzspielzeug das fordert und fördert und dabei auch Spaß macht ist unsere Leidenschaft seit 1968. Mit Tradition, Innovation und eigener Produktion in Bayern sorgt Selecta für leuchtende Kinderaugen und glückliche Eltern.
Ob Greifling, Schnullerkette oder ein weiteres, innovatives Produkt - mit Selecta können Kinder und Eltern darauf vertrauen, ein wertvolles und einzigartiges Spielzeug als ständigen Wegbegleiter für sich zu gewinnen, an dem sie lernen, wachsen und gleichzeitig Spielfreude haben.